Besichtigung Ihrer Immobilie in Emden und Ostfriesland

Besichtigungen
Besichtigungen

Bei der Immobilienvermarktung ist die Besichtigung Ihrer Immobilie in Emden und Ostfriesland mit Interessenten ein wesentlicher Bestandteil. Dieser Termin muss von Anfang an perfekt geplant und durchgeführt werden.

Auf eine professionelle Vorbereitung und Durchführung kommt es an.

Für uns als Immobilienmakler beginnt die Vorbereitung der Haus-Besichtigung bereits mit der Bearbeitung aller Interessentenanfragen.

Aufgrund unserer Erfahrung sind wir in der Lage, Besichtigungstouristen von ernsthaften Käufern zu unterscheiden. Durch die Vorselektion werden unnötige und ergebnislose Gespräche vermieden.

Erst bei einer Vorqualifizierung der Interessenten vereinbaren wir Termine und plane dann die Haus-Besichtigung mit potenziellen Käufern.

Im Vorfeld befassen wir uns mit häufig gestellten Fragen der Käufer, zum Thema Wohn- und Grundstückswert oder zur technischen Ausstattung Ihrer Immobilie. Die ausführlichen Vorbereitungen ermöglichen es uns auf Fragen der Interessenten schnell und präzise zu antworten. Dadurch wird der Grundstock für eine vertraute Atmosphäre geschaffen.

Die Besichtigung wird selbstverständlich persönlich von Herrn Lüling mit Ihnen durchgeführt. Im Anschluss wird die Haus-Besichtigung nachbereitet, protokolliert und zusammen mit Ihnen besprochen.

Nehmen Sie biite mit uns Kontakt auf. Gerne stehe wir Ihnen bei allen Fragen und Anregungen zur Verfügung. Der potentielle Kaufinteressent sollte von Ihrem Haus gleich beim ersten Mal begeistert sein. Alles weitere ergibt sich dann.

Tipps und Tricks zur Immobilienbesichtigung:

Routine bei Besichtigungen

Um bei einer Besichtigung nichts zu vergessen, ist es immer empfehlenswert, sich dafür eine gewisse Form von Routine anzueignen. So lernen Sie nicht nur die verschiedenen Anbietertypen kennen, sondern werden auch sehen, wie sehr unterschiedliche Objekte in Ausstattung und Qualität variieren können. Unliebsame Modernisierungskosten müssen nicht sein.

Vier Augen sehen mehr als zwei…

Die Beurteilung von Gebäuden ist für den Laien nicht immer einfach. Egal ob Mauerwerk, Elektrik oder Heizungsbau – hier sind Tipps vom Experten immer hilfreich. In Ihrem Bekanntenkreis finden Sie ganz sicher jemanden, der Ihnen weiterhelfen kann und Sie vielleicht sogar auf Ihre Besichtigung begleitet. So haben Sie beim ersten „Date“ einen Mitstreiter an Ihrer Seite, der Ihrem neuen Zuhause objektiver begegnet.

Hilfe vom Experten

Sollte sich in Ihrem Bekanntenkreis wirklich niemand finden, der Sie in technischen Fragen unterstützen kann, holen Sie sich Hilfe von den Profis. Die Kosten für professionelle Unterstützung bei einer Besichtigung sollten Sie ruhig in Kauf nehmen, schließlich sind für den Laien nur etwa fünf Prozent aller Schäden an einer Immobilie auf den ersten Blick erkennbar.

Die „lieben Nachbarn“

Wenn Sie vorhaben, sich eine Eigentumswohnung zu kaufen, sollten Sie unbedingt vorher mit den Nachbarn sprechen. Diese wissen in der Regel gut über die Lärmentwicklung, Funktion der Heizung und andere wichtige Themen Bescheid.

Auch Protokolle von Eigentümerversammlungen sind gute Anhaltspunkte für die Stärken und Schwächen einer Immobilie. Auf diesem Wege wissen Sie auch gleich, wer ein Haus mit Ihnen bewohnt. Gemeinschaft ist ein wichtiger Faktor – gerade, wenn Sie neu in einer Stadt oder in einem Wohnviertel sind.

Mit einer Checkliste den Überblick behalten

Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen bei einer Besichtigung helfen soll. Natürlich sollten Sie diese Liste noch Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend erweitern – nach Möglichkeit mit der Hilfe eines Fachmannes.